18 April, 2014

Sarah Lee Guthrie, Johnny Irion und Gordie Tentrees & Hill Country

Local, Wien 17. April 2014. Gegen 20 Uhr 30 betreten zwei MusikerInnen die Bühne, die mehrere Dinge gemeinsam haben: Eheringe, denn sie sind miteinander verheiratet; zwei Kinder; und sie haben beide berühmte Vorfahren: Sarah Lee Guthrie ist die Tochter von Arlo und die Enkelin von Woody Guthrie, der Gitarrist und Singer-Songwriter Johnny Irion ist weitschichtig mit dem Schriftsteller John Steinbeck verwandt.



Nach etwas schüchternem Beginn folgt ein intensives Konzert mit eigenen Stücken der beiden, die im stilistisch auf Folk- und Pop der 1970er-Jahre (und früher) referenzieren. Das zweigeteilte Set war durchmischt mit Liedern von Sarah Lees berühmten Großvater Woody Guthrie.

California Stars

Und weil sich die beiden für ihr gutes aktuelles Album "Wassaic Way" Jeff Tweedy von Wilco als Produzenten geholt haben, spielen sie folgerichtig auch die Version von "California Stars", die einst Billy Bragg und Wilco miteinander vertont und aufgenommen haben.
Sara Lee Guthrie und Johnny Irion haben eine Zeitlang in Kalifornien gelebt, jetzt wohnen sie am Rande des Appalachian Trails, einem Weitwanderweg, der u.a. durch Massachussetts führt. Weiter führt die beiden auch die aktuelle Tour, und zwar ins Down Under (Innsbruck, 19. April) und von dort weiter nach Deutschland.

Gordie Tentrees aus Kanada

Im Local, dessen Akustik übrigens sehr gut ist, geht das Konzertprogramm schon am Dienstag den 22. April mit einem interessanten Act weiter: Gordie Tentrees & Hill Country. Der Kanadier ist erstmals im Trio unterwegs in Europa und präsentiert in traditioneller Besetzung das Country-Album "North Country Heart"! (jpl)

Aktuelle CD: Sarah Lee Guthrie & Johnny Irion: "Wassaic Way" (8/10, RTE8 Rec.)
>> http://www.sarahleeandjohnny.com
>> Programm Local/Wien: Di 22.4.2014: Gordie Tentrees & Hill Country, 20h
http://www.local-bar.at